Vorlesewettbewerb 2017

Auch in diesem Jahr fand am 06.12.17 unser diesjähriger Vorlesewettbewerb auf Schulebene statt. Unter den fachkundigen Augen der Jury, bestehend aus zwei Deutschlehrerinnen und zwei Vertreterinnen der SV, lasen zwei Schülerinnen aus Klasse 5 und drei Schüler aus Klasse 6 ihren jeweiligen Klassen vor.

Gewonnen haben in diesem Jahr in Klasse 5a Aristea Gollaku und aus Klasse 6a Santdiego Freiwald.

Herzlichen Glückwunsch

Die Klasse 6a zu Besuch in der Bücherei

Die Klasse 6a besuchte am Donnerstag, den 05.10. im Rahmen eines Bücher-Projekttages die Stadtteilbücherei in Mengede. Nach einer spielerischen Einführung mit Bücherbingo und Rallye, stöberten die Schülerinnen und Schüler mit großem Interesse in den Regalen und bewunderten die große Auswahl. Begeistert füllten alle, die bisher noch keinen Büchereiausweis hatten, im Anschluss den Anmeldezettel aus. Viele ließen sich bereits Bücher, Filme und Spiele zurücklegen. „Ich melde mich auf jeden Fall dort an“, sagten viele Kinder zum Schluss.

Oskar und Emilie Schindler – Die unbesungenen Helden

Einen besonderen Vormittag erlebten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 der Jeanette-Wolff-Schule am Mengeder Markt am Montag, dem 29. Mai 2017. Zu Besuch war die Biographin der Familie Schindler (Oskar und Emilie) Frau Prof. Erika Rosenberg-Band, die mit den Schülerinnen und Schülern in verschiedenen Workshops das Leben und Wirken der Schindlers aufarbeitete. Durch Kopien von Originaldokumenten und eigenen lebhaften Darstellungen der Biographin wurde den Schülerinnen und Schülern ein Geschichtsunterricht der besonderen Art geboten. Am Ende haben alle Gruppen ihre Ergebnisse auf Plakaten zusammengetragen, die am Nachmittag des gleichen Tages im Saalbau am Mengeder Markt ausgestellt und so der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden.
Im Anschluss daran hielt Frau Rosenberg-Band einen ca. 60-minütigen Vortrag über das Leben der Familie Schindler und ihren Einsatz während der Zeit des Nationalsozialismus, mit dem sie über 1200 jüdischen Zwangsarbeitern das Leben gerettet haben.

100 Jahre Schule am Mengeder Markt

Das Bild wurde zur Verfügung gestellt von Reinhard Janzen.

Dem Aufruf uns Fotos aus 100 Jahren Schule am Mengeder Markt zu schicken, sind schon einige ehemalige Schülerinnen und Schüler gefolgt. Dafür möchten wir uns bedanken! Wir freuen uns auch weiterhin über jedes Bild, das wir bekommen.

„Achtung Auto“

Am 02. Mai 2017  war Herr Helmer vom ADAC mit dem Programm "Achtung Auto" zu Gast bei unserer Klasse 5.

Das Programm "Achtung Auto" trägt wesentlich dazu bei, Schülerinnen und Schülern - vor allem der fünften Jahrgangsstufe - kritische Situationen im alltäglichen Straßenverkehr zu verdeutlichen. Sie sollen Unfallgefahren erkennen und durch vorausschauendes Handeln richtig reagieren.

In zwei Schulstunden haben Schülerinnen und Schüler der Gelegenheit, mit einem ausgebildeten Moderator des ADAC und mit ihrem Verkehrserzieher beziehungsweise Klassenlehrer reale Verkehrssituationen handlungsorientiert zu erleben. Die Kinder lernen vor allem durch praktische Übungen und Demonstrationen. Sie erlebenden Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit , Reaktionszeit und Bremsweg, auch in Abhängikeit von verschiedenen Fahrbahnzuständen, und können so den Anhalteweg von Fußgängern und Fahrzeugen besser einschätzen.

Als Mitfahrer im ADAC Aktions-Auto lernen sie bei einer Vollbremsung die lebensrettende Bedeutung der Ordnungsgemäßen Sicherung im Fahrzeug kennen.

Quelle: ADAC Presse-Information

 

Fotoaufruf zur 100-Jahrfeier

Die Schule am Mengeder Markt in Dortmund wird 100 Jahre alt!

Daher wird es am 28.06.2017 eine große Feier an der heutigen Jeanette-Wolff-Schule geben. Aus diesem Grund möchten wir alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Schule am Mengeder Markt bitten, uns Bilder von ihrer Schulzeit zu schicken. Besonders schön wäre es, wenn es Bilder gäbe, auf denen Sie mit einer Schultüte zu sehen sind. An dem Tag der Feier würden wir Sie dann gerne nochmals mit einer Schultüte fotografieren. Die Bilder sollen die Grundlage für eine Festschrift sein. Alle früher und heute fotografierten Schülerinnen und Schüler der Schule am Mengeder Markt erhalten eine Ausgabe der Festschrift als Dankeschön umsonst.

Von Mauerasseln, Tigerschnegeln und Steinkriechern

Die 9b hat am 20.01.17 die Grüne Schule in Dortmund zum Thema „Tiere im Laubstreu“ besucht. Bei einem Spaziergang im Rombergpark wurde zunächst versucht, im Laubstreu Tiere zu finden. Aufgrund der Kälte war dies nicht so einfach – also wurde das Laubstreu mitgenommen und in der Grünen Schule bei Zimmertemperatur „aufgewärmt“. Eine kleine Auswahl der dabei gefundenen Tiere kann man hier betrachten.

Die besten Vorleser gekürt!

Am Donnerstag, den 08.12.16 fand in der Aula unserer Schule der diesjährige Vorlesewettbewerb auf Schulebene statt. Dieses Mal traten im Beisein der Mitschülerinnen und Mitschüler und der jeweiligen Klassenlehrerinnen zunächst die Klassensiegerin gegen den Klassensieger der Klasse 6a an. Anschließend ermittelte die Jury, bestehend aus zwei Deutschlehrerinnen und zwei Vertretern der SV, den Sieger der 5. Jahrgangsstufe.
Gewonnen haben Franka (6a) und Leon (5a). Herzlichen Glückwunsch!
Darüber hinaus wird Franka unsere Schule nun auf Stadtebene vertreten.