Kategorie-Archiv: Wichtige Information

Ab Montag erweiterte Testpflicht

Nach den Weihnachtsferien wird der Schulstart wie geplant im Präsenzunterricht erfolgen. Die Kultusministerinnen und Kultusminister der Länder haben in ihrem Beschluss vom 5. Januar 2022 noch einmal bekräftigt, dass Präsenzunterricht auch in Zeiten des Aufkommens der Omikron-Variante höchste Priorität hat, damit Bildungschancen sichergestellt und psychosoziale Folgeschäden bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen verhindert werden können.

Ab dem ersten Schultag nach den Weihnachtsferien (10. Januar 2022) gelten die bekannten Testregelungen nicht nur für alle Schülerinnen und Schüler, ab Montag unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus, sondern darüber hinaus verpflichtend auch für alle Personen. Das bedeutet, dass sowohl immunisierte (geimpfte und genesene) als auch nicht immunisierte Personen an den Testungen teilnehmen müssen.

Wir sind dann mal weg…

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende. Wir verabschieden uns in die Weihnachtsferien und wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Familien sowie dem Kollegium eine ruhige und erholsame Weihnachtszeit. Bleiben Sie gesund. Wir sehen uns am Montag, 10. Januar, wieder.

Sollte es zu Änderungen kommen wie Lernen auf Distanz o.ä., werden wir Sie auf diesem Wege informieren!

SV- und Juniorwahlen in der JWS

Wieder einmal die Wahl hatten die Schülerinnen und Schüler der Jeanette-Wolff-Schule. Aufgerufen wurde zur SV-Wahl sowie zur Juniorwahl. Alte und neue SV-Lehrerin ist Frau Ladebeck. Bei den Schülern stellten sich die Kandidatinnen und Kandidaten in kurzen Wahlwerbevideos bei der Schülerschaft vor und warben um Stimmen. Für Caleb Frimpong wurden in der freien und geheimen Wahl die meisten Stimmen abgegeben.

Die Juniorwahl ist eine Simulation der Bundestagswahl. Das Ergebnis kann am 26. September 2021 ab 18 Uhr unter www.juniorwahl.de abgerufen werden.

Bitte denken Sie an einen Mundschutz

Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler sowie Besucherinnen und Besucher, beim Betreten des Schulgebäudes einen Mundschutz zu tragen. Dieser muss mindestens eine medizinische Maske sein. Wünschenswert ist jedoch ein Mundschutz der Klasse FFP2. Bitte helfen Sie mit, die Infektionsgefahr so gering wie möglich zu halten und den Schulbetrieb aufrecht zu erhalten. Vielen Dank!

Fotoaufruf zur 100-Jahrfeier

Die Schule am Mengeder Markt in Dortmund wird 100 Jahre alt!

Daher wird es am 28.06.2017 eine große Feier an der heutigen Jeanette-Wolff-Schule geben. Aus diesem Grund möchten wir alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Schule am Mengeder Markt bitten, uns Bilder von ihrer Schulzeit zu schicken. Besonders schön wäre es, wenn es Bilder gäbe, auf denen Sie mit einer Schultüte zu sehen sind. An dem Tag der Feier würden wir Sie dann gerne nochmals mit einer Schultüte fotografieren. Die Bilder sollen die Grundlage für eine Festschrift sein. Alle früher und heute fotografierten Schülerinnen und Schüler der Schule am Mengeder Markt erhalten eine Ausgabe der Festschrift als Dankeschön umsonst.

NEIN zu Rechtsextremismus!

Auch die Jeanette-Wolff-Schule am Mengeder Markt wird dem von Neonazis ausgerufenen "Tag der deutschen Zukunft" trotzen und beteiligt sich an einer Protestaktion: den Spiegelbarrikaden. Um am 04.06.16 ein deutliches Zeichen setzen zu können und dem braunen Gedankengut zu widersprechen, bauten Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit dem Künstler Artúr van Balen von der Künstlergruppe Tools For Action aufblasbare Würfel, die zur Barrikade werden. Rassismus und Antisemitismus kommen bei uns nicht rein!

Auszeichnung für Zivilcourage

14 Schülerinnen und Schüler unserer Schule wurden am 04.12.15 von Herrn Hartmut Anders-Hoepgen, dem Leiter der Koordinierungsstelle für Vielfalt, Toleranz und Demokratie, für ihre Zivilcourage ausgezeichnet. 

Nachdem die Schülerinnen und Schüler am 30.10.15 darauf aufmerksam wurden, dass vor dem Schulgebäude eine fremdenfeindliche Kundgebung stattfindet, wurden sie aktiv. Mit der Unterstützung einiger Lehrkräfte wurde schnell ein Banner gemalt, mit dem sie sich der Kundgebung entgegen stellten. Durch ihr mutiges Eintreten, konnten die Mitglieder der Bürgerbewegung von ihrem Standort an der Schule vertrieben werden. 

Alles neu macht der Mai: Lernwerkstatt 9

Seit Kurzem sind wir Besitzer der Lizenz für eines der erfolgreichsten computerunterstützten Lernprogramme an Schulen: Lernwerkstatt 9.  Die Lernwerkstatt ermöglicht es, die Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Mathematik, Deutsch, Fremdsprachen, Allgemeinwissen und Logik ganz individuell zu fördern und zu fordern. Wer mehr darüber erfahren möchte, findet hier alle nötigen Informationen!